Talos-3012: EtherCAT-Komponenten für intelligente Netze

EtherCAT ist die mit Abstand schnellste Industrial-Ethernet-Technologie. Insbesondere in den rasant wachsenden Anwendungsbereichen der Automation 4.0, des Internet of Things und der M2M-Kommunikation führt EtherCAT bei Einsatz der richtigen Komponenten zu höherer Genauigkeit, mehr Durchsatz und damit auch zu niedrigeren Kosten in allen Bereichen der Automation und Steuerung. Acceed hat daher die neusten EtherCAT-Komponenten des Herstellers Adlink in sein Portfolio aufgenommen, unter anderem den Master-Controller Talos-3012 und das modulare Slave-System EPS mit einer großen Vielfalt von Modulen, darunter analoge und digitale I/Os, Motion-Controller, Kommunikations- und Messmodule.

Das in der IEC-Norm 61158 definierte Protokoll ist Basis für Echtzeitapplikationen in der Automatisierungstechnik. Durch überragende Synchronisationsgenauigkeit und extrem kurze Reaktionszeiten werden die Übergänge zwischen einzelnen Prozessschritten beschleunigt und Applikationen insgesamt deutlich effizienter. Switches oder Hubs werden nicht benötigt, und es gibt praktisch keine Einschränkungen bei Auswahl der Bus-Topologie und Anzahl der Knoten. EtherCAT wird bereits seit einigen Jahren erfolgreich eingesetzt, unter anderem in Roboterapplikationen, Produktionsanlagen, Fertigungsmaschinen, Prüfständen, Messsystemen, verketteten Maschinen und bei der Gebäudesteuerung.

Adlink Technology ist Mitglied der EtherCAT Technology Group, dem mitgliederstärksten und aktivsten Feldbusverband der Welt. Die EtherCAT-Produkte von Adlink bilden ein Paket bestehend aus spezialisierter Hardware über Middleware bis hin zur Software für Konfiguration, Steuerung und Monitoring.

Der gerade mal handflächengroße Master-Controller Talos-3012 arbeitet mit einem Atom Quad-Core-Prozessor E3845 (1,9 GHz) und unterstützt 10.000 I/O-Punkte im Slave-System und bis zu 64 Achsen. Mithilfe der Software LinkMasterPro ist der Controller in der Lage, selbstständig Slave-Systeme und I/O-Module zu erkennen und die Konfiguration ohne zusätzlich notwendige Einstellungen aufzubauen. Der Controller ist problemlos auch in bestehende EtherCAT-Slave-Systeme integrierbar und bleibt offen für Erweiterungen. Mit dem Talos-3012 lassen sich alte SPS-Steuerungen in moderne, PC-basierte, leistungsstarke und schnell verfügbare Automationsanwendungen überführen.

Die Hot-Swap-fähigen Module erleichtern Betrieb, Wartung und Änderungen der Konfiguration. Montage und Austausch sind mit minimalem Zeitaufwand möglich. Ebenso unterstützt werden das Remote-Monitoring der Leistung aller Slave-Systeme und Module, die Diagnose und ein automatisches Reporting. Alle EtherCAT-Geräte von Acceed sind für industrielle Anforderungen und raue Umgebungsbedingungen entwickelt und im Betrieb bei Umgebungstemperaturen von -20 bis +60 °C einsetzbar.

Talos-3012 bei Acceed

Talos-3012 - Atom E3845 1,9GHz EtherCAT Master Controller