Nuvo-5026E: Mit vielen Optionen spezifizierbar

Nuvo-5026E heißt die jüngste Entwicklung der erfolgreichen 5000er-Serie der Embedded-PCs bei Acceed. Kennzeichen der Serie ist die hohe Individualisierbarkeit in Bezug auf Leistung, Ausstattung, Speicheroptionen und I/O-Erweiterungen für die Datenkommunikation. Der deutsche Distributor Acceed bietet dazu seinen speziellen Service der kundenspezifischen Konfektionierung und liefert sofort einsatzbereite und getestete Geräte auch in großen Stückzahlen bis zu einem Rollout von einigen 100 Systemen pro Woche. Mit seinen zwei PCIe-Steckplätzen eignet sich der neue Nuvo-5026E zum Beispiel gut, um bereits vorhandene, aber in die Jahre gekommene Applikationen durch eine leistungsstarke kompakte Lösung zu modernisieren.

Flexibilität und Individualisierbarkeit gehören zu den am häufigsten genannten Anforderungen an moderne Embedded-PCs. Besonders gefragt sind daher Controller mit Erweiterungssteckplätzen. Die Modelle der neuen Serie Nuvo-5026E besitzen unter anderem zwei PCIe-Steckplätze und sind damit für eine Vielzahl spezialisierter Aufgaben einsetzbar. Für den schnellen und komfortablen Wechsel sind beide Steckplätze in der patentierten Erweiterungskassette ohne Demontage des Systems leicht zugänglich.

Zehn Prozessoren unterschiedlicher CPU-Leistung stehen in den einzelnen Modellen des Nuvo-5026E zur Auswahl, angefangen vom Celeron G3900TE mit 2 MB Cache bis zum Core i7-6700 mit 8 MB Cache und 3,4/4,0 GHz. Alle Modelle bieten 32 GB Speicher des Typs DDR4 auf zwei SODIMM-Sockeln. Zahlreiche Schnittstellen und I/O-Funktionen (6 x GbE, 4 x USB 3.0, 4 x USB 2.0, 3 COM-Ports) ermöglichen den Anschluss und die Steuerung externer Geräte.

Applikationsspezifische I/O-Funktionen lassen sich als kostengünstige Erweiterungen mit optionalen Mezzanine-Karten (MezIO-Module mit seriellen Schnittstellen oder digitalen I/O-Schnittstellen) umsetzen. Für den Anschluss von SSD- oder HDD-Festplatten der Größe 2,5“ stehen zwei interne SATA-Ports mit RAID-Unterstützung zur Verfügung, ein zusätzlicher mSATA-Anschluss außen erweitert die großzügig dimensionierbaren Speicheroptionen. Zusätzlich zu den üblichen Video-Schnittstellen DVI/HDMI und VGA unterstützen zwei universelle DisplayPorts 4K2K-Auflösungen bis zu 4096 × 2160 Pixel.

Die patentierte Kassettentechnik sorgt zusammen mit dem innovativen Thermo-Design für eine effektive Ableitung der Wärme. Der dennoch sehr kompakte Controller (240 x 225 x 111 mm) erlaubt mit entsprechender Einstellung der CPU-Leitung den Betrieb bei Umgebungstemperaturen bis zu 75 °C.

Mit Flexibilität, hoher Individualisierbarkeit, Leistungsstärke, Zuverlässigkeit und Robustheit ist der Nuvo-5026E die ideale Plattform für anspruchsvolle Industrie-Applikationen. Acceed informiert unter www.acceed.net/ Nuvo-5026E ausführlich über Konfigurationsvarianten und bietet als besonderen Service die Komplettkonfektionierung nach Kundenwunsch auch in hohen Stückzahlen bis zu einigen hundert Systemen pro Woche.